Sonntag, 16. Oktober 2011

Mit WorldVision nach Bangladesch

Nächsten Donnerstag wird ein Team nach Bangladesch reisen und dort Projekte der WorldVision besuchen. Ich werde dabei sein!

Wie kommt's? Zur Zeit läuft die Aktion "My Journey" der WorldVision Schweiz. Es werden Leute gesucht, die mit nach Bangladesch, Tansania, Nicaragua oder Georgien reisen und dort bei einem Projekt von WorldVision mitarbeiten, beobachten und darüber berichten.

Kurz und gut, ich habe mich spontan beworben, es wurde abgestimmt (ich kann gar nicht genug danken all denen, die gestimmt haben), fuhr an das Casting und darf nun im ersten Team nach Bangladesch dabei sein.

Am Do. 20.10.2011 15.35h werden wir ab Zürich in Richtung Dubai und Dhaka abfliegen, zurückkehren am Freitag 28.10.2011 20.45h.

Dazwischen werden wir das Leben in Bangladesch beobachten, in Projekten mitarbeiten und darüber berichten. Ein kleines diskretes Filmteam wird uns begleiten, das Filmmaterial wird jeweils am selben Tag zu einem Spot verarbeitet, welcher tags darauf in den Werbeblöcken von SF1, SF2 und weiteren Schweizer Werbefenstern läuft. Daneben werden wir unsere Eindrücke per Facebook, Twitter und Blogs weitergeben.

An folgenden Stellen werden meine persönlichen Berichte zu sehen sein:
Wer gerne über die Blogberichte unterrichtet sein möchte, abonniere sich am Besten den RSS-Stream dieses Blogs. So oder so werde ich einigen Leuten die News per E-Mail senden; wenn Du gerne in den Verteiler möchtest, teile mir das bitte mit.

Wer mir etwas mitteilen möchte oder eine Frage hat, tut dies am Besten über Twitter, als E-Mail an aendu71@gmail.com oder als iMessage an diesselbe Adresse.

Nun, ich bin gespannt! Ich rechne mit vielen Eindrücken, ich weiss nicht, was mich alles erwartet. Als eines der ärmsten Länder weltweit wird das Land seine Spuren hinterlassen.

Kommentare:

  1. Ich wünsche dir/euch eine spannend-berührende, unvergleichlich-wertvolle Zeit und dass sich die Ämöben und Lablien gnädig zeigen jenen gegenüber welche Gutes tun.
    Namaste
    Mario

    AntwortenLöschen
  2. Alles Gute wünsche ich, ich ziehe meinen imaginären Hut vor Dir! Worldvision ist ne tolle Sache und ich werde es sobald ich es mir leisten kann ebenfalls finanziell unterstützen und eine oder mehrere Patenschaften von Kindern eingehen. Aber nach Bangladesch reisen würde ich persönlich nie ! Wer weiss mit was für Krankheiten man zurück kommt! Ich würde da keine 2 Minuten bleiben wollen ! Darum ganz ganz grosses *BRAVO* dass Du dich da sogar selbst gemeldet hast ! *Thumbs up!!* Machs gut !! von @vectrex71

    AntwortenLöschen
  3. Freue mich sehr für dich - Luke und ich wollten mitmachen für Georgien.. doch leider ist privat einfach zu viel los :D Ich hoffe wir bekommen auch einmal so eine tolle Chance! Geniess es :D

    AntwortenLöschen